Sie möchten mehr über unsere Dienstleistungen wissen? Sie brauchen ein Angebote? Hier sind unsere Kontaktdaten!

Tel. +49 9721 608214 Heini-Dittmar-Straße 6, 97424 Schweinfurt Mo - Fr. bis 22 Uhr geöffnet, Sa/So bis 18 Uhr
Besucht uns auf Facebook & Co.
Image Alt
  /  Events & Termine

Events 2021

Wir besuchen Segelveranstaltungen über das ganze Jahr hinweg. In 2021 sind wir in der griechischen Inselwelt unterwegs, von Athen bis Rhodos und von Samos bis Kreta.
Sobald sich eine Änderung in der Corona-Situation absehen läßt finden Sie an dieser Stelle eine Auflistung der Veranstaltungen und der Termine.

Wir besuchen Segelveranstaltungen und Regatten, zu denen wir auch immer wieder Segelneulinge einladen dabei zu sein. Entdecken Sie die Welt des gehobenen Segelsports. Eine Welt der Wettkämpfe mit den Elementen, mit Ihren Segelgegnern, der Wettfahrten um Seezeichen, über küstennahe Reviergrenzen hinweg. Ob olympisch, mit up and downs mit einer Mittel- oder Langstrecke über 50 oder 500 Seemeilen Distanz. Ob Sie im Team um Trophäen kämpfen oder an Ihren eigenen seglerischen Erfahrungen arbeiten, wir unterstützen Sie die Erlebnisse zu erreichen die Ihnen im “Alltagssegeln” verwehrt bleiben.

Segeltörns Juli bis Dezember 2021

Kreta  –  August

Dodekanes  –  Oktober

Samos/Rhodos  –  November

Dodekanes/Kreta  –  November/Dezember

Regatten in Griechenland 2021

AEGEAN 600  –  Langstrecken Regatta von Athen durch die Kycladen und dem Dodekanes, zurück nach Athen, 600 sm, mit Rahmenveranstaltungen und Besichtigungen.

Segeltörns 2021

Nicht allein nur sportliches Segeln steht im Mittelpunkt unseres Angebotes, nein auch relaxtes Segeln. Die Ruhe und Beschaulichkeit der Region genießen, Abschalten und fern der Hektik Erholung finden.

Segeltörns im Mittelmeer

Urlaubssegeln im Mittelmeer, für 2021 steht Griechenland auf dem Programm.

Unser Ausgangshafen liegt an der Nordküste von Kreta, Rethymnon. Durch das Jahr (Juli bis November) werden wir verschiedene Regionen anlaufen: die Kykladen, den Dodekanes, die Sporaden oder das Festland, keine Region kommt hierbei zu kurz.

Da ich bereits weit mehr als die Hälfte der griechischen Inseln besucht habe, kann ich Ihnen zu deren Besonderheiten gut Auskunft geben. Somit sollte schon vor einer Buchung einmal nachgefragt werden, ob das vermeintlich gewünschte Revier auch den persönlichen Wünschen gerecht wird.

So unterschiedlich die Inseln auch sein mögen, es ist sicherlich für jeden die richtige dabei.

Griechenland ist ein Segelrevier für Individualisten, ruhige Buchten, naturbelassene Dörfer auf kleinen Inseln. Jeder der die Ruhe liebt wird hier auf seine Kosten kommen. Laut kann jeder – Beschaulichkeit und Idylle kann Griechenland.

Auf der Suche nach Atlantis

Im 4. Jahrhundert vor Christus beschreibt der griechische Philosoph Platon, den Untergang einer Hochkultur, Atlantis, gelegen vor den Säulen des Herakles, sei vor langer Zeit von der Erdoberfläche verschwunden, an einem Tag und einer Nacht.

Man hat Atlantis schon an verschiedenen Orten gesucht, in Griechenland, Italien, Sardinien, Malta, im Atlantik, alles Orte die aus alten Texten ermittelt wurden. Zweifellos gab es an all diesen Orten bemerkenswerte Zivilisationen, gehen Sie mit uns auf Spurensuche. Erleben Sie die Stätten der Frühzeit europäischer Kultur, den Glanz längst vergangener Zeiten. Wir segeln zu den Orten, an denen die neuzeitliche Forschung Atlantis vermutet, ob real oder nicht, diese frühen Kulturen haben Zeugnisse hinterlassen die auf vergangenes und großes hindeuten.

Die von uns besuchten Ziele liegen in Griechenland, im Seegebiet der Kykladen. Diese Region Griechenlands liegt im Herzen des ägäischen Meeres, eingerahmt vom Festland im Nordwesten und den Sporaden im Nord und im Osten, seine südliche Begrenzung bildet die größte griechische Insel, Kreta.

Auf Kreta, so eine neuzeitliche Hypothese, finden wir Spuren einer alten Kultur, die der Minoer (Palast von Knossos) deren Verschwinden ebenso Rätsel aufwirft, wie das von Atlantis. Hingegen die realen Funde auf Kreta zeigen auf, daß es eine wirkliche Hochkultur gab, zu einer Zeit in der man auch die Atlantiden vermutet, die Bewohner von Atlantis. Nach aktuellen Forschungen verschwanden nach einer gewaltigen Explosion Teile der Insel Thira (Santorin) im Meer und lösten durch Erdrutsche einen gewaltigen Tsunami aus, der Teile des östlichen Mittelmeeres verwüstete. Dabei könnte auch eine der bemerkenswertesten Hochkulturen dieser Zeit, um 1.600 vor Christus aufgehört haben zu existieren.

Segeln Sie mit uns nach Santorin, erleben Sie das Meer und die Natur der Inselwelt Griechenlands. Entdecken Sie Spuren von Atlantis, die Abenteuer von Odysseus, erleben Sie Freiheit vom Alltag.

Wir segeln nach Kreta, einer Wiege europäische Frühkultur, schon vor der Epoche von Tutanchamun, einem Pharao der 18. Dynastie, handelten die Minoer mit dem gesamten Mittelmeer Raum, waren bekannt als Seefahren und Händler, von der Levante (Syrien bis Israel) bis nach Sizilien.

Der Palast von Knossos